KM-2010-5-Naoum

Kosmetische Medizin 5-2010: 254 – 256

ERYTHEMATÖSE INFILTRIERTE KNOTEN NACH IMPLANTATION VON HYALURONSÄURE –
BERICHT ÜBER EINEN SCHWEREN FALL
Erythematous infiltrated nodules after implantation with hyaluronic acid – A severe case report

CHRISTOS NAOUM
SCHLÜSSELWÖRTER: Hyaluronsäure, Weichteilaugmentation, erythematöse Knoten

ZUSAMMENFASSUNG:
Wir sahen die Entwicklung schmerzhafter, erythematöser, infiltrierter Knoten nach Implantation von Hyaluronsäure an der Stirn einer Patientin. Wir diskutieren nach Analyse des Falles die klinischen, laborchemischen und therapeutischen Befunde und Konsequenzen.

[download id=”280″ format=”2″]