KM-2010-6-Metelmann

Kosmetische Medizin 6-2010: 306 – 312

Imlan® Creme Pur in der Hautregeneration nach Laserskin Resurfacing
Klinisch-experimentelle, intraindividuelle, prospektive, randomisierte, verblindet evaluierte Vergleichsstudie zur Reepithelialisierung mit einer Betulin-Emulsion

HANS-ROBERT METELMANN UND CHARLOTTE MÜLLER-DEBUS

SCHLÜSSELWÖRTER: Betulin, Laserablation, Hautverjüngung, Ästhetik

ZUSAMMENFASSUNG:
Es gibt keine Standardbehandlung nach einer Laserablation. Betuline haben ihre heilenden Eigenschaften bei der Hautregeneration unter Beweis gestellt. Basierend auf einer offenen, prospektiven, kontrollierten und randomisierten klinischen Studie mit Imlan-Creme Pur gegenüber einer trockenen Wundauflage, konnten mit Betulin ausgezeichnete ästhetische Ergebnisse erzielt werden, besonders im Hinblick auf Farbe und Textur der sich neu bildenden Haut nach Laserbehandlungen.

[download id=”274″ format=”2″]