KM-2012-3-Ruemmelein

Kosmetische Medizin 33(2-2012): 80-83

NEUES BEHANDLUNGSKONZEPT ZUR STRAFFUNG DER GESICHTSHAUT:
Das Facial Makeover: Wirksam und doch well

BETTINA RÜMMELEIN

SCHLÜSSELWÖRTER: Hautstraffung, IPL, Infrarot, Radiofrequenz

ZUSAMMENFASSUNG:
Das Facial Makeover-Konzept ist eine Folge von drei Behandlungen in einer Sitzung. Es wird ein IPL-Handstück mit der Wellenlänge 580 nm, Infrarot (IR) und bipolare Radiofrequenz (RF) verwendet. Die repetitive Anwendung dieser Behandlungsserie (acht Behandlungen in drei Monaten) führt zu einer Verbesserung der wichtigsten Hautalterungserscheinungen: Die Haut wird feinporiger, Flecken und Falten werden reduziert sowie die Festigkeit der Haut verbessert. Es kommt zu einer Straffung besonders im Wangenbereich und einem milden Liftingeffekt.

[download id=”265″]