Allgemeines – Berlin Medical

Berlin Medical

Bezugspreise:
* Inland: € 50,- inkl. Mwst., zzgl. € 12,00 Versand
* Ausland: € 55,- zzgl. € 14,00 Versand
* Studenten: € 25,- inkl. Mwst., zzgl. € 12,00 Versand

“Berlin Medical” ist Organ folgender wissenschaftlicher Gesellschaften:

* Berliner Medizinischen Gesellschaft e.V.
* Gesundheitsstadt Berlin e.V.
* Kaiserin-Friedrich-Stiftung e.V. für ärztliche Fortbildung

Bereits 1950 wurde vom Großvater des Verlegers zusammen mit dem damaligen Oberbürgermeister Ernst Reuther die Zeitschrift “Das Berliner Gesundheitsblatt” gegründet. Aus der Zeitschrift entwickelte sich dann das Organ der Kassenärztlichen Vereinigung, die die Zeitschrift ab 1970 in Eigenregie und neuem Namen herausgaben.

In 2004 wurde die Zeitschrift als “Berlin Medical” wieder aus der Taufe gehoben und erschien mit drei Ausgaben. Seit 2006 erscheinen sechs Ausgaben pro Jahr.

Die Inhalte der Zeitschrift kommen aus den Bereichen Medizin, pharmazeutische Biotechnologie, Medizintechnik, Pharmazie, Rehabilitation und Pflege. Diese werden aber langfristig um weitere Bereiche wie z.B. Biologie, Chemie, Psychiatrie etc. erweitert. “Berlin Medical” versteht sich als Förderer einer Netzwerkstruktur, die alle wissenschaftlichen Institutionen Berlins untereinander vernetzen und die Zusammenarbeit erleichtern soll.

Das Beiratskollegium und der Wissenschaftliche Beirat besteht aus renommierten Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Leserschaft: Ärzte, Pharmazeuten und andere medizinische Berufe sowie Entscheidungsträger in Wissenschaft, Forschung, Industrie und Gesundheitspolitik im In- und Ausland.